7 Pflegetipps für festsitzenden Zahnersatz

  • Als einfache Grundregel gilt, zweimal täglich gründlich Zähne und Zahnersatz mit der Zahnbürste reinigen.
  • Neben dem regelmäßigen Zähneputzen, sollten die Zahnzwischenräume einmal am Tag mit einer speziellen Zahnzwischenraumbürste oder Zahnseide von Belägen gesäubert werden.
  • Am besten verwendet man ein fluoridhaltige Zahnpasta.
  • Zur Reinigung sollte man sich Zeit nehmen und sich nach Möglichkeit dazu hinsetzen.
  • Für manuell behinderte Patienten sind individuell gestaltete Griffe der Zahnbürsten oftmals eine Hilfe.
  • Älteren Menschen, deren Geschicklichkeit abgenommen hat, muß unter Umständen durch Pflegekräfte oder Angehörige bei der Pflege ihrer Zähne geholfen werden.
  • Wichtig ist auch die regelmäßige Vorsorge. Auch mit Zahnersatz ist die zweimal jährliche Kontrolle beim Zahnarzt notwendig.

Login

  • AMT
  • Zahntechniker-Innung OWL
  • Zahnersatz
  • Prodente

Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Akzeptieren